Yoga als Therapie

Was ist Yogatherapie?

Die Yogatherapie ist ein ganzheitliches System, dass Ziel ist die Einheit von Körper, Psyche und Bewusstsein zu bewahren oder wiederherzustellen. Es beeinhaltet verschiedene Asanas, Atemübungen, Meditation und Übungen zur Entspannung. Die Wirkungen des Yoga stellen sich nach längerer Zeit der regelmäßigen Praxis ein. Yogatherapie dient dabei gezielter Vorbeugung und Linderung von Krankheitssymptomen und ungesunden Bewegungsmustern. Wer diese heilsame Wirkung für die eigene Gesundheit erfahren möchte, kommt zur Yogatherapie. In der Einzelarbeit wird ein Therapieplan speziell an die individuellen Bedürfnisse erstellt und regelmäßig angepasst, um zu einer bestmöglichen Verbesserung des Wohlbefindens beizutragen. Das optimal angepasste Übungsprogramm führt den Menschen zurück in sein ursprüngliches Gleichgewicht und ermöglicht die Wiederherstellung der Einheit von natürlicher Lebensweise, Wohlbefinden im Körper, entspannte Atmung und Geist im alltäglichen Leben. Eine vorherige Yoga-Erfahrung ist hier nicht erforderlich.

Ablauf einer Einzelsitzung in der Yogatherapie:

Wir besprechen gemeinsam den Anamnesebogen und ich schaue mir deine Bewegungsfähigkeit an. Dies hilft mir bei der Ausarbeitung eines Therapieplans, der z.B. eine Kombination von körperlichen Bewegungsübungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), sowie Entspannungs- und Meditationsübungen (z.B. Yoga Nidra) beinhaltet. Darüber hinaus kann ich dir bei Bedarf über den Lebensstil und Ernährung auf Basis logischer & ayurvedischer Lehre beraten. Damit ich mir ein Bild von deiner Beschwerden und Bedürfnissen machen kann, sende ich dir vorab einen Fragebogen zu, den du vor der ersten Einzelsitzung an mich zurück sendest. Danach erhälst du einen persönlich erstellten Übungsvorschlag, durch den ich dich Schritt für Schritt leite. Die Übungen werden individuell ausgewählt und angepasst, sodass du sie allein zu Hause praktizieren kannst. Der zeitliche Aufwand für die Übungen zuhause richtet sich an dich und bleibt realistisch.

Anwendungsgebiete der Yogatherapie:

  • psychosomatische und stressbedingte Beschwerden wie Schlafstörungen, Migräne, Ängste, Bluthochdruck, Zähne knirschen
  • Chronischen Angststörungen & Panikattacken
  • Verspannungen und ungesunde Haltungsmuster
  • Rücken- und Knieschmerzen
  • Ischias Probleme
  • Herzprobleme
  • Chronischen Schmerzen
  • Alltagsstress
  • Bluthochdruck
  • Atemwegsbeschwerden
  • Erschöpfungs- und Unruhezustände
  • muskuläre Verspannungen
  • präventive Maßnahmen

Therapeutischer Yoga kann Beschwerden bei bestimmten Krankheiten lindern wie z.B.:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Rücken-, Nacken-, Knie- und Hüftbeschwerden
  • Erkrankungen der Atemwege und des Herz-Kreislauf-Systems wie Asthma, hoher Blutdruck, etc.
  • Stress, Schlafstörungen, Unruhe oder Burn-Out-Syndrom
  • chronische Erkrankungen
  • psychische Dysbalancen
  • Erkrankungen wie Multiple Sklerose und Parkinson als unterstützendes Hilfsmittel zur Verbesserung der Lebenssituation
  • mehr innere Gelassenheit und Ruhe erlangen
  • mehr Konzentration für herausfordernde und alltägliche Arbeiten aufbringen

Yogatherapie ist eine ideale Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung.

 

Termine & Kosten:

Ich begleite dich und unterstütze deinen Prozess mit individuellen Übungen. Gemeinsam mit dir versuche ich, einen optimalen Übungsweg zu finden, damit du wieder zu deiner eigenen Kraft und Freude findest! Zur Erstellung des persönlichen Übungsprogrammes bedarf es einer ausführliche Erstanamnese. Nach zwei Wochen sehen wir uns wieder, um die Übungen zu verfeinern, deine Entwicklung zu besprechen und den Übungsplan an deine Fortschritte anzupassen. Empfehlenswert sind mind. 3-5 Termine, jeweils im Abstand von ca. 2 Wochen.

  • Erstanamnese Kosten: 95,00 € ca. (ca. 90 Min.)

  • weitere Termine: 65,00 € (ca. 60 Min.)

 

Der Alltag bringt es manchmal mit sich, dass ein Termin nicht wahrgenommen werden kann, wenn eine vereinbarte Yoga Therapie Sitzung ansteht. Bei einer Absage einer Yoga Therapie Sitzung später als 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin wird eine Ausfallsentschädigung in Höhe von 50 % der Kosten für die Stunde fällig, sofern sich kein Ersatztermin finden lässt. Weniger als 24 Stunden vorher oder bei Nichterscheinen werden die vollen Kosten für die Stunde berechnet. Ich danke dir für dein Verständnis!

Du möchtest noch mehr über therapeutisches Yoga erfahren? Schreib mir gerne oder rufe mich an.

close

Inspirationen & News über meinen Newsletter

Du erklärst Dich mit dem Erhalt meines regelmäßigen Newsletters einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. durch den Abmeldelink im Newsletter oder formlos per E-Mail widerrufen werden. Weitere Informationen findest Du unter diesem Link https://carolinewirth.de/agb-datenschutz/ unter dem Punkt "Newsletter".