Restoratives Yoga

Im restorativ Yoga wird sich mit Hilfe von Hilfsmitteln bedient, um so in einen tiefen Zustand von Entspannung und Ruhe zu gelangen. Dieser Yogastil wird mit Atemübungen, verschiedenen Asanas und vielen anderen beruhigenden Techniken unterrichtet.
Die Wurzeln dieses Yogastils kommen vom B. K. S. Iyengar. Er benutzte gerne Hilfsmittel im Yoga, damit die Praktizierenden die Asanas ohne Anspannung und Schmerzen ausführen konnten.

 

Yin Yoga Hohenlohekreis

Restoratives Yoga hat viele positive Nutzen: 

  • verbessert das Gedächtnis
  • erhöht die Konzentration
  • beruhigt das Nervensystem
  • reduziert Stress
  • reguliert den Blutdruck
  • verringert Depressionen
  • lindert Kopfschmerzen
  • unterstützt den Genesungsprozess verschiedener Erkrankungen
  • fördert innere Ruhe und Gelassenheit 

In dieser Yogastunde finden die Haltungen hauptsächlich auf dem Rücken statt und werden durch Hilfsmittel unterstützt. Die Posen werden ab 5 Minuten bis 15 Minuten gehalten. Dies Wiederrum löst Muskelverspannungen und ruft im Nervensystem eine Entspannungsreaktion auf. 

close

Inspirationen & News über meinen Newsletter

Du erklärst Dich mit dem Erhalt meines regelmäßigen Newsletters einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit z. B. durch den Abmeldelink im Newsletter oder formlos per E-Mail widerrufen werden. Weitere Informationen findest Du unter diesem Link https://carolinewirth.de/agb-datenschutz/ unter dem Punkt "Newsletter".